Holzlasur bei Sehestedter Naturfarben kaufen

Bei den Sehestedter Naturfarben können Sie aus einer großen Auswahl die passende Holzlasur kaufen. Im Sortiment wird die Holzschutzlasur für den Innen- und Außenbereich angeboten. Darunter befinden sich spezielle Holzlasuren, um farbige Holzanstriche im Außenbereich vor Nässe zu schützen. Für Innenraumflächen aus Holz ist das geeignete Holzöl erhältlich, das in die Poren einzieht und die Oberfläche widerstandsfähig macht. Die Holzlasur gibt es bei den Sehestedter Naturfarben in folgenden Ausführungen:

  • Leinöl-Holzöl Lasur für farbige Anstriche im Außenbereich
  • Leinöl-Holzöl Lasur mit UV-Schutz
  • Leinöl-Holzöl Lasur Altkiefer und vielen weiteren Farben
  • Leinöl-Holzöl-Außenlasur, weiß und vielen weiteren Farben
  • Innen-Lasur, farblos
  • Innen-Lasur, farblos mit UV-Schutz
  • und weitere Holzlasuren

Mit der jeweils angebotenen Holzlasur kaufen Sie bei den Sehestedter Naturfarben ein wertiges Naturprodukt. Denn die Sehestedter Naturfarben bieten in ihrem Sortiment ein komplettes Programm von Naturprodukten auf dem Gebiet der Farben, Öle, Wachse, Lacke und Kleber. Dies betrifft auch die Holzlasur, deren Inhaltsstoffe sich aus vielen natürlichen Bestandteilen zusammensetzt. Dies betrifft auch Leinöl, Holzöl (Tungöl), Baumharze sowie Pinienöl und Orangenterpentin. Bei den Sehestedter Naturfarben werden die Lasuren, Lacke und Naturfarben ständig weiterentwickelt. Daher können Sie bei den Sehestedter Naturfarben auch das Hartwachsöl kaufen, das als natürliches Holzschutzmittel aus pflanzlichen und mineralischen Inhaltsstoffen besteht. Mit über 25 verschiedenen Farbtönen zum Lackieren und Lasieren von Holz ist die Auswahl breit gefächert. Damit lassen sich die unterschiedlichsten Flächen, Böden, Fassaden, Möbel oder Terrassen behandeln. Auch das Carport, die Balkonverkleidung oder der Zaun kann mit einer passenden Außenlasur behandelt werden.

Das Anwendungsspektrum der Holzlasuren:

  • Möbel
  • Terrassenböden
  • Gartenzaun
  • Balkonverkleidung
  • Carport
  • Wandverkleidungen
  • Deckenverkleidungen
  • Fensterrahmen
  • und weitere Anwendungen

Für die unterschiedlichsten Anwendungen im Innen- und Außenbereich können Sie die geeignete Holzlasur kaufen. Vom Fußbodenöl bis zum Arbeitsplattenöl sind die unterschiedlichsten Varianten erhältlich. Auch das Hartöl kaufen Sie bei den Sehestedter Naturfarben. Da das Hartöl, bei den Sehestedter Naturfarben Hartharzöl genannt, besser im Innenraum eizusetzen ist, wegen der kaum vorhandenen Pigmentierung zum UV-Schutz, sollte für den Außenbereich mindestens eine Lasur verwendet werden. Im Außenbereich schützt die Lasur vor Regen, Schnee und anderen Umwelteinflüssen. Im Innenbereich werden Oberflächen durch die Lasur widerstandsfähiger und die behandelten Flächen sind wasserabweisend und schmutzabweisend. Zudem bieten einige Sorten einen guten UV-Schutz, damit die Holzoptik nicht verblasst. Für die unterschiedlichsten Belastungen sind die angebotenen Holzlasuren geeignet. Während die Holzflächen im Außenbereich größeren Belastungen durch Witterung ausgesetzt sind, muss im Innenbereich der Anstrich eine Widerstandsfähigkeit gegen Schmutz und Wasser leisten. Dies betrifft in besonderer Weise die Arbeitsplatte in der Küche oder die Holztreppe im Innenbereich. Auch die Holz-Fensterbank ist unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt und sollte mit einer passenden Lasur behandelt werden. Besonders empfiehlt sich die Anwendung mit einem Öl, wie das Hartöl (Hartharzöl), das Pflegeöl, das Möbelöl oder die Innenlasur.

Die Funktion der Holzlasur:

  • Schutz vor Nässe
  • Schutz vor Bakterien und Pilzen
  • wasserabweisend
  • schmutzabweisend
  • Widerstandsfähigkeit wird erhöht
  • UV-Schutz
  • und weitere Schutzfunktionen

Bei den Sehestedter Naturfarben können Sie die passende Holzlasur kaufen, um die gewünschte Funktion zu erzielen. Dabei lassen sich die angebotenen Lasuren für verschiedene Holzarten verwenden, wie Kiefer oder Eiche, Lärche und Fichte. Für Möbel aus Kiefer bieten die Sehestedter Naturfarben eine spezielle Innen-Lasur, die das Holz nicht so stark nachdunkelt. Im Gegensatz zum einfachen Leinölfirnis trocknet diese Lasur etwas schneller im Schrankinneren. Es ist aber nicht zu empfehlen einen Schrank im inneren zu streichen. Bei Bedarf kann man die Oberfläche mehrmals überstreichen. Mit der richtigen Außenlasur lassen sich Gartenmöbel oder Terrassenböden vor Witterungseinflüssen schützen. Im Außenbereich werden ebenfalls unterschiedliche Holzarten verwendet, die man ebenfalls mit einer Holzschutzlasur behandeln kann. Dies betrifft Holzarten wie Teak, Mahagoni, Buche oder Ahorn. Je nach Anwendung können Sie bei den Sehestedter Naturfarben die passende Holzlasur kaufen.

Die verschiedenen Arten von Holz-Lasuren im Überblick:

  • Dünnschicht-Lasur, Leinöl-Holzöl-Außenlasur
  • Dickschicht-Lasur
  • Lackfarbe

Je nach Konsistenz und Holzart wird die passende Holzlasur empfohlen. Mit der Mittelschicht-Lasur, bei den Sehestedter Naturfarben nur Lasur genannt (Leinöl-Holzöl-Außenlasur), lassen sich begrenzt maßhaltige Bauteile, wie Fensterläden und Fachwerke, bearbeiten. Im Vergleich dazu ist die Dünnschicht-Lasur, bei den Sehestedter Naturfarben auch nur Lasur genannt (Leinöl-Holzöl-Außenlasur), für nicht maßhaltige Bauteile geeignet, wie Zäune und Verbretterungen. Mit der Leinöl Lackfarbe lassen sich wiederum maßhaltige Bauteile bearbeiten, die größeren Belastungen ausgesetzt sind. Dazu zählen vor allem Fenster und Türen. Zudem variiert je nach Lasur die Schutzfunktion. Eine Dickschicht-Lasur bietet zusätzlich einen besonders guten Schutz vor Feuchtigkeit, während eine dünnschichtige Lasur die Farbe vor Umwelteinflüssen schützt. Alle Lasuren und Lacke verhindern ein vorzeitiges Abblättern. Die dünnschichtigen Lasuren können zudem tiefer ins Holz eindringen, um die Widerstandsfähigkeit zu erhöhen. Bei der Anwendung der dünnschichtigen Lasur sollte die wässrige Konsistenz beachtet werden. Daher ist eine sichere Hand gefragt. Nach einer gewissen Zeit bleichen die Dickschichtlasuren aus und bieten keinen vollständigen Schutz mehr. Daher ist eine sichere Hand gefragt. Bei der dickschichtigen Lasur muss zuvor die alte Holzlasur entfernt werden. Denn nach einer gewissen Zeit bleichen die Dickschichtlasuren aus und bieten keinen vollständigen Schutz mehr. Daher ist nach einer gewissen Zeit ein neuer Anstrich erforderlich. Bei den Sehestedter Naturfarben sind dickschichtige Lasuren erhältlich, die das Holz nicht zu sehr nachdunkeln. Vor der Anwendung sollte Sie folgende Hinweise beachten:

  • Fläche muss sauber sein
  • Holzoberfläche muss rau sein
  • Entfernung von Lackresten und Farbe, die nicht ölig ist

Wenn Sie eine Holzlasur kaufen, sollte Sie vor der Anwendung die richtigen Vorbereitungen treffen. Dazu gehört die Reinigung der Holzoberfläche mit einer Bürste, damit die Lasur nicht mit Schmutzpartikeln in Kontakt kommt und diese auf der Oberfläche bindet. Auf diese Weise kann die Lasur besser haften. Mit der Bürste sollte man in Richtung der Maserung arbeiten und ein Schleifpapier mit der Körnung 100 verwenden. Je nach Oberfläche und Anstrich kann auch eine andere Körnung verwendet werden. Nach dem Schleifvorgang muss der Schleifstaub gründlich entfernt werden. Sämtliche Rückstände, ob Staub, Farbreste oder alter Lack, sollte man vor dem Lasieren vollständig beseitigen. Für die Anwendung ist ein breiter, flacher Pinsel empfehlenswert, um einen gleichmäßigen Anstrich zu erreichen. Dies sollte in Holzmaserrichtung erfolgen. Für ein möglichst gutes Ergebnis ist ein qualitativer Flachpinsel anzuwenden. Bei vielen Oberflächen ist oftmals eine zweite Lasur erforderlich. Dabei muss die Zeit fürs Trocknen beachtet werden. Dies kann je nach Holz und Fläche einige Stunden andauern. Bei Bedarf lassen sich auch einzelne Bauteile mit Holzlack behandeln. Den passenden Holzlack kaufen Sie ebenfalls bei den Sehestedter Naturfarben. Damit werden deckende Anstriche erzielt. Auch Hartwachsöl und Hartöl kaufen Sie im Sortiment der Sehestedter Naturfarben.

Eine Holzlasur bietet im Vergleich zum Lack viele Vorteile. Dazu gehört vor allem die Sichtbarkeit der Holzmaserung. Während Lacke zu einem deckenden Anstrich führen, erhalten Lasuren die natürliche Optik. Damit ist das Möbelstück aus Holz als Unikat weiterhin erkennbar, denn jeder Gegenstand aus Holz ist individuell. Dies wird mit einer Lasur gewährleistet. Die natürliche Oberfläche bleibt erhalten und die Holzoptik ist jederzeit sichtbar. Nach der Lasur wirkt die Holzoberfläche frischer und ausdrucksvoller. Wenn der Effekt nach einigen Jahren verblasst, kann man eine neue Schicht auftragen. Eine ölige Lasur und ein öliger Lack kann nicht abblättern. Im Gegensatz zum Holzlack auf Wasserbasis kann eine ölige Lasur nicht abblättern. Es gibt ölige Lasuren und ölige Lacke. Beide blättern nicht ab. Im Gegensatz zur Öllasur oder Öllack blättern Acryllacke (Kunstharzlacke), also wässrige Lacke, und Lasuren auf Wasserbasis (Pinsel kann unter Wasser abgewaschen werden) ab. Zudem schützt die lasierte Oberfläche vor Feuchtigkeit und das Holz bleibt wasserdampfdurchlässig. Neben dem Feuchtigkeitsschutz kann die Lasur auch vor Sonneneinwirkung, UV-Belastung, Insekten und anderen Umwelteinflüssen schützen. Darüber hinaus schützt die Lasur das Holz von Innen. Dieser Effekt lässt sich durch das mehrmalige Auftragen noch steigern. Vor allem die Dünnschicht-Lasur ist für diesen Effekt besonders gut geeignet, da diese Lasur tief in die Poren eindringt. Die Vorteile der Holzlasur gegenüber Holzlack wie Acryllack, also Wasserlack:

  • Holzoptik bleibt erhalten
  • Holzoberfläche wirkt ausdrucksvoller
  • Lasur kann nicht abblättern, wenn es eine ölige Lasur ist
  • Schutz vor Feuchtigkeit
  • Holz kann atmen
  • Holzoberfläche ist wasserdampfdurchlässig
  • Schutz vor Sonne und UV-Licht
  • Schutz vor Insekten und Pilzen

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen der Holzlasur und kaufen Sie bei den Sehestedter Naturfarben die gewünschten Artikel. Von der Außen-Lasur bis zur Innen-Lasur werden die unterschiedlichsten Produkte angeboten. Für die unterschiedlichsten Holzarten sind die angebotenen Lasuren geeignet. Damit lässt sich die Haltbarkeit Ihrer Holzmöbel erhöhen und die Optik wirkt natürlich und frisch. Im Sortiment der Sehestedter Naturfarben finden Sie zudem viele weitere Artikel, um Ihr Holz zu schützen und vor Umwelteinflüssen zu bewahren. Vom Holzlack bis zum Pflegeöl kaufen Sie bei den Sehestedter Naturfarben die unterschiedlichsten Produkte. Auch Wachse auf Wasserbasis sind ebenso erhältlich wie Pflegesets. Zudem werden diverse Farben angeboten, wie die Kalkfarbe. Beachten Sie die Angaben in den Produktbeschreibungen. Dort finden Hinweise zur Anwendung und genaue Daten zu den Inhaltsstoffen.

Holzlasur

Eine Holzlasur ähnelt einem Klarlack, da kein deckender Anstrich erfolgt. Hierbei handelt es sich um eine transparente Beschichtung, die auf einer Holzoberfläche aufgetragen wird. Denn Lasuren sind schwach pigmentiert, während Lacke hochpigmentiert sind. Die Lasur bietet vor allem eine schützende Funktion, um das Holz vor Feuchtigkeit und Schmutz zu bewahren. Denn Holz quillt und schwindet, wenn es mit Feuchtigkeit in Kontakt gerät. Dies kann sich bei bestimmten Bauteilen aus Holz nachteilig auswirken. Bei Fenstern und Türen kann eine Formveränderung zu Einschränkungen führen. Daher empfiehlt sich bei diesen Bauteilen der Einsatz einer qualitativen Holzlasur. Eine Holzlasur hat folgende Eigenschaften:

  • transparente Beschichtung
  • schwach pigmentiert
  • kein deckender Anstrich
  • Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz
  • Schutz vor Umwelteinflüssen

Wer eine geeignete Holzlasur kaufen möchte, kann bei Sehestedter Naturfarben die passenden Artikel bestellen. Damit können Sie alle Vorteile dieser schützenden Holzbehandlung nutzen. Bei farblosen Ölen ist zu beachten, dass sie keinen ausreichenden UV-Schutz anbieten. Dagegen bieten Holzlasuren mit einem kräftigen Farbton einen guten Schutz vor UV-Strahlen. Bevor Sie eine Holzlasur bestellen, sollten Sie genau die Produktbeschreibung beachten. Darin werden die geeigneten Anwendungsfälle genannt. Einige Holzöle sind nur für Böden besonders geeignet, wie das Parkett im Innenbereich. Zudem gibt es passende Lasuren für Fenster, Verkleidungen und Fachwerk. Die jeweiligen Lasuren haben eine spezielle Konsistenz, die für bestimmte Flächen im Innen- und Außenbereich geeignet sind. Für die Verarbeitung mit Holzlasuren sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

  • Holz muss frei sein von deckenden Anstrichen
  • Lasur aufrühren
  • Lasur gleichmäßig auftragen
  • Trocknen lassen
  • zweiter Anstrich sorgt für eine satte Wirkung
  • dritter Anstrich für besonders beanspruchte Bauteile

Je nach Belastung und Bauteil kann ein zweiter oder dritter Anstrich erforderlich sein. Wenn Sie bei den Sehestedter Naturfarben die Holzlasur kaufen, sollten Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung lesen. In den Produktbeschreibungen finden Sie hierzu bereits genaue Angaben. Der dritte Anstrich sollte zumeist erst nach einigen Tagen erfolgen und eine Nachpflege ist in vielen Fällen ebenfalls empfehlenswert. Dies gilt vor allem für Flächen im Außenbereich. Dort sollte das Holz ölgeschützt und gut pigmentiert sein, um das eindringende Regenwasser abzuwehren. Bei Sonneneinwirkung kann die Lasur vor Bindemittelabbau durch UV-Strahlung schützen. Bei Bedarf kann der Nutzer im Außenbereich nur extrem beanspruchte Bauteile nachstreichen. Dies betrifft beispielsweise die beanspruchten Wasserschenkel beim Fenster. Für diese Bereiche empfiehlt sich ein erneuter Anstrich nach einem Jahr. Die Außenlasur ist für folgende Bereiche geeignet:

  • Garten
  • Terrassenbereich
  • Fassade, Fenster
  • Holzverkleidungen
  • und weitere Bereiche

Viele Kunden wollen für den Innenbereich eine Holzlasur kaufen. Die Innenanwendung ist weniger aufwendig, da diese Flächen anderen Belastungen ausgesetzt sind. Eine pflegende Öllasur von den Sehestedter Naturfarben zieht in die Poren ein und erhöht die Widerstandsfähigkeit der Oberfläche gegenüber Wasser und Schmutz. Dieser Schutz ist für Möbel und Böden besonders passend. Auf diese Weise dringt kein ausgelaufenes Wasser ins Holz ein und nur die gröbsten Schmutzpartikel sind sichtbar. Nach der Anwendung ist jedoch zu beachten, dass die frisch lasierten Flächen für die Trocknung eine ausreichende Belichtung in Form von Sonnenlicht also UV Licht benötigen. Bei den Sehestedter Naturfarben können Sie auch spezielle Holzlasuren kaufen, die besonders schnell trocknen. Diese Produkte sind vor allem für den Küchenschrank gut geeignet, da die Innenflächen für die Trocknung weniger Licht benötigen. In den Produktbeschreibungen der einzelnen Artikel finden Sie hierzu weitere Infos. Für folgende Gegenstände sind die Innenlasuren verwendbar:

  • Küchenschrank
  • Holztüren
  • Kommode
  • Stühle
  • und viele weitere Gegenstände

Bevor Sie eine Holzlasur kaufen, sollten Sie die genaue Arbeitsanweisung beachten. Eine gute Vorbereitung kann das Ergebnis verbessern. Dies betrifft vor allem die fachgerechte Oberflächenbehandlung, damit die Lasur ihre Schutzfunktion wahrnehmen kann. Beachten Sie daher die Angaben in der Anleitung und lesen Sie vorher die Produktbeschreibung. Dort finden Sie Angaben zur Anwendung. Bei Bedarf können Sie auch den Service der Sehestedter Naturfarben kontaktieren.

Holzlasur bestellen und weitere Pflegeöle kaufen

Im Sortiment der Sehestedter Naturfarben können Sie nicht nur die Holzlasur bestellen, sondern auch weitere Pflegeprodukte kaufen. Von den speziellen Pflegesets für Küchen-Arbeitsplatten bis zu den Pflegeölen für Tischoberflächen werden diverse Artikel angeboten. Mit dem Arbeitsplattenöl kaufen Sie ein sehr nützliches Holzöl für die häusliche Anwendung. Diese Öle bieten einen wasser- und schmutzabweisenden Schutz für strapazierte Flächen, wie die Arbeitsplatte in der Küche oder der Tisch im Esszimmer. Das Öl verschließt alle offenporigen Oberflächen aus Holz, Kork, Stein oder Beton. Zugleich bleibt das Holz atmungsaktiv. Wenn die Arbeitsplatte eine vorherige Reinigung benötigt, kann ein Holzreiniger weiterhelfen. Bei den Sehestedter Naturfarben können Sie ebenfalls einen passenden Intensivreiniger bestellen. Für die Holzbehandlung werden folgende Artikel angeboten:

  • Hartöl
  • Hartharzöl
  • Holzlasur
  • Lackfarbe
  • Grundierungen
  • Imprägnierungen
  • Arbeitsplattenöl
  • Teaköl und Möbelöl
  • Verdünnungen
  • Wachse auf Lösemittelbasis
  • Wachse auf Wasserbasis
  • Pflegesets

Für die unterschiedlichsten Anwendungen finden Sie bei den Sehestedter Naturfarben die geeignete Holzbehandlung. Dort können Sie die Holzlasur kaufen oder für die Vorbehandlung passende Artikel auswählen, wie die Grundierung. Mit dem Trocknungsverstärker können schlecht trocknende Lasuren behandelt werden. Dieser Verstärker wird in einer dünnen Schicht auf die Lasurschicht aufgetragen. Bei Bedarf lässt sich dieses Mittel auch in eine nicht trocknende Ölfarbe mischen. Das richtige Mischungsverhältnis entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung. Unter der Kategorie Teaköl und Möbelöl können Sie weiteres Pflegeöl bestellen. Das Möbelöl ist als farblose Ölmischung ebenso erhältlich wie das Hartöl für den Fußboden, was bei den Sehestedter Naturfarben Fußboden Hartharzöl heißt und besser als alle Hartwachsöle ist. Ein Fußbodenöl kann die stark beanspruchten Flächen versiegeln und gleichzeitig das Holz atmungsaktiv halten. Für Treppenstufen ist solch ein Öl besonders geeignet, da es die Flächen trittfest macht. Auf solchen Flächen ist eine Anwendung von Wachs ungeeignet, da die Gleitsicherheit nicht gewährleistet ist. Mit dem angebotenen Möbelöl lassen sich Möbel aller Art behandeln und pflegen. Dies gilt vor allem für Furnier oder Massivholz. Mit den Produkten der Sehestedter Naturfarben lassen sich die unterschiedlichsten Flächen im Innen- und Außenbereich bearbeiten.

Dank der natürlichen Inhaltsstoffe ist die Anwendung der meisten Produkte unbedenklich. Bevor Sie die passenden Holzöle und Holzlasuren bestellen, können Sie einen Blick auf die Produktbeschreibung werfen. Dort finden Sie die Angaben zur Zusammensetzung. Vom Rizinusöl bis zum Leinöl und dem Pinienöl und Holzöl (Tungöl) enthalten die Lasuren viele verschiedene Pflanzenöle. Zudem sind mit dem Orangenterpentin und dem Balsamterpentin natürliche Lösungsmittel enthalten, um eine Anwendung im Innenbereich zu ermöglichen. Das Balsamterpentinöl wird beispielsweise aus verschiedenen Kiefernarten hergestellt. Das Orangenterpentin ist auch als Orangenreiniger bekannt und wird aus den Schalen einer Orange hergestellt. Es handelt sich um eine konzentrierte Form des Orangenöls. Von den Sehestedter Naturfarben werden vor allem Produkte verkauft, die mit Rohstoffen aus nachwachsenden Ressourcen hergestellt wurden. Daher sind keine Insektizide enthalten, deren Verwendung insbesondere im Innenraum nicht ratsam ist. Zu den weiteren Inhaltsstoffen gehören zumeist gereinigter Kohlenwasserstoff, Eisenoxidpigmente, Baumharze Ethanol sowie in sehr geringen Mengen Titandioxid. Dies sind weit verbreitete Zusatzstoffe, deren Anwendung unbedenklich ist. Hier eine Auswahl der Inhaltsstoffe:

  • Leinöl
  • Holzöl, Tungöl
  • Pinienöl
  • Rizinusöl
  • Orangenterpentin
  • Balsamterpentin
  • und weitere Zusatzstoffe

Mit den Produkten von den Sehestedter Naturfarben, wie der Holzlasur, kaufen Sie wertige Naturprodukte in bester Qualität. Überzeugen Sie sich selbst von der guten Qualität und bestellen Sie das Holzöl für Ihre Anwendung. Für den Innenbereich gibt es ebenso passende Lasuren oder Öle wie für den Außenbereich. Damit lassen sich Möbel, Arbeitsplatten, Böden und andere Flächen im Innenraum behandeln. Im Außenbereich können Lasuren den Zaun, das Carport oder das Fachwerk vor Regen und UV-Strahlung schützen. Besonders gefährdet sind auch Fensterrahmen, die den wechselnden Witterungen ständig ausgesetzt sind.

Bei den Sehestedter Naturfarben können Sie die Holzlasur online bestellen und von der bequemen Zustellung profitieren. Anstatt zum Ladengeschäft zu fahren, erhalten Sie die Lasur per Mausklick. Einfach auf den gewünschten Artikel klicken und in den Warenkorb legen. Anschließend erhalten Sie zeitnah per Versand die benötigte Lasur. Schauen Sie sich im Sortiment der Sehestedter Naturfarben um und bestellen Sie die gewünschte Holzbehandlung, wie die Holzlasur, den Öllack, die Grundierung oder die verschiedenen Öle und Wachse. Besuchen Sie uns online unter http://www.sehestedter-naturfarben.de/